Cybersecurity, Elektroschrott, Hannover Messe, Office 365 | Kurz informiert vom 25.01.2019

October 9, 2019 posted by


Hier sind die heise online News mit Isabel
Grünewald Weltwirtschaftsforum diskutiert über Normen
für Cybersecurity Die internationale Gemeinschaft kommt auf
dem Weltwirtschaftsforum in Davos beim Thema Absicherung des Cyberspace nicht richtig voran. Der UN-Generalsekretär Antonio Guterres setzt
auf “weiche Normen”. Es sei notwendig, alle Beteiligten und Betroffenen
zusammenzubringen, also die IT-Unternehmen, Wissenschaftler und zivilgesellschaftliche
Gruppen. Die sollten Normen und Protokolle entwickeln,
aber keine bürokratischen Regeln, betonte Guterres. Microsofts Chefjustiziar Brad Smith monierte
hingegen, dass die erfolgreiche Identifizierung von Cyberangreifern wenig nutze, wenn keine
Sanktionen folgten. UN-Organisationen warnen vor Tsunami aus Elektronikschrott Weltweit entstanden im Jahr 2018 48,5 Millionen
Tonnen elektronischen und elektrischen Abfalls, nur 20 Prozent wird wiederaufbereitet. Die Vereinten Nationen warnen eindringlich
vor einem “Tsunami aus E-Schrott”. Die Universität der Vereinten Nationen geht
davon aus, dass sich die Abfallmenge in den nächsten 30 Jahren verdreifachen wird, wenn
der Entwicklung nicht gegengesteuert wird. Die Studie stellt fest, dass jährlich Materialien
im Wert von 62,5 Milliarden US-Dollar nicht wiederverwertet werden. Dabei enthalte eine Tonne Elektronikschrott
100-mal so viel Gold wie eine Tonne Golderz. Hannover Messe zeigt lernende Maschinen Vernetzung, lernende Maschinen – und der
Dialog des Roboters mit dem Menschen: Für den Standort Deutschland wird künstliche
Intelligenz nach Einschätzung von Hannover-Messe-Chef Jochen Köckler immer wichtiger. KI ermögliche eine fortlaufende Verbesserung
der Prozesse in der Industrie, sagte Köckler bei einem Ausblick auf die Hannover Messe
Anfang April. Das sei eine große Chance auch für den Standort
Deutschland. Microsoft stellt Office in den Mac App Store Microsoft vertreibt Office 365 ab sofort über
Mac App Store. Word, Excel, PowerPoint und Outlook lassen
sich damit erstmals über den in macOS integrierten Software-Laden beziehen. Die Office-Apps werden einzeln und als Bundle
zum Download angeboten, letzteres enthält zusätzlich OneNote und OneDrive, die Microsoft
bislang schon im Mac App Store bereitgestellt hat. Diese und alle weiteren aktuellen Nachrichten
finden Sie auf heise.de

1 Comment

One Reply to “Cybersecurity, Elektroschrott, Hannover Messe, Office 365 | Kurz informiert vom 25.01.2019”

  1. AppleEnthusiast says:

    Das letzte, was ich mir im App-Store kaufen werde, sind Microsoft-Produkte.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *